Nie im Leben hatte Axel damit gerechnet, einen Platz zu finden, an dem er sich so wohl und geborgen fühlt wie unter Julianne.

Doch es war Liebe auf den ersten Blick. So beschloss das kleine Axolotl namens Axel sich unter dem Hausboot Julianne der FSG niederzulassen und fortan zu hausen. An sein altes Heim wollte er keinen einzigen Gedanken mehr verschwenden.
Wie der kleine Lurch zu uns fand, seht ihr hier:

Warum ein Axolotl?
Unsere Gewässer sind viele Monate im Jahr zu kalt, als dass Axolotl darin überleben können, da diese Lurche aus Mexiko stammen. Zu kalte Temperaturen können ihre Körper auf Dauer nicht aushalten. Leider sind Axolotl bereits aus der Natur verschwunden und lediglich die Aquaristik erhält sie am Leben. Sie sind also vom Aussterben bedroht. Wirklich traurig, da sie äußerst interessante Lebewesen sind und stets ein Lächeln im Gesicht haben.
Axolotl befinden sich im Zustand der Dauerlarve und verfügen über die Fähigkeit, ihre Gliedmaßen, Organe und sogar Teile ihres Gehirns und Herzens wiederherzustellen, und zwar vollständig und funktionstüchtig.

Kurz: Axolotl sind einfach niedliche, kleine Freaks!

Laura Lange

easy peasy lemon squeezy